Premiere! Unser Gartenmagazin-Newsletter
geht an den Start! 

Wir freuen uns sehr, dass sich unser Gartenmagazin zunehmender Beliebtheit erfreut. Nachdem uns Leserinnen und Leser immer wieder fragten, ob es nicht die Möglichkeit eines Abonnements gibt, um keine Ausgabe zu verpassen, sind wir diesem Wunsch gern nachgekommen und haben eine Abo-Funktion eingerichtet. 

Ab jetzt kommt unser bunter Artikel-Strauß, gebunden aus vielfältigem Gartenwissen, Pflanzenporträts, ökologischen Fragestellungen, Ausflügen in die historische und aktuelle Gartenkultur, Vorstellung großer Gärtner­persönlichkeiten, Buchbesprechungen und vielem mehr, mit den neuesten Beiträgen alle vier Wochen direkt zu Ihnen ins Haus. 

Zusammen mit unseren Autorinnen und Autoren wünschen wir Ihnen viel Freude beim Lesegenuss. 

Es grüßt Sie herzlich 

Ihre Gartenmagazin-Redaktion
und das Team der Staudengärtnerei Gaißmayer

Gartenmagazin-Themen

Vom kleinen Mäuseschwänzchen

Schwertis Farntrilogie

Stärkende Kräuter aus dem eigenen Garten

Glück aus der Tüte

Frühling?

Vom Kleinen Mäuseschwänzchen

Alternativtext

Heute heißt es mal wieder »…auf eine Staude mit Dieter Gaißmayer«, diesmal haben sich Dieter Gaißmayer und Angelika Traub einen selten gewordenen, herzigen Winzling des Pflanzenreichs vorgenommen, das Kleine Mäuse­schwänzchen. Der Name scheint Programm – aber lesen Sie am besten selbst, was es mit diesem niedlichen Kerlchen auf sich hat!

MEHR ERFAHREN

Schwertis Farntrilogie – Teil I

Alternativtext

Unser pflanzenbegeisterter und -kundiger Gartenmagazin-Autor Michael Schwerdtfeger, besser bekannt als »Schwerti«, ist fasziniert vom uralten Pflanzengeschlecht der Farne. Es lebt seit der Steinkohlezeit auf unserer Erde, ohne je an seinem Bauplan etwas verändert zu haben – quer durch alle bisherigen Heiß- und Kaltzeiten des Planeten! Für uns würdigt er diese geheimnisvollen Überlebenskünstler des Pflanzenreichs nun mit einer kleinen Trilogie – heute geht »Schwertis Farn-Trilogie – Teil I« an den Start.

MEHR ERFAHREN

Stärkende und beruhigende Kräuter aus dem eigenen Garten

Alternativtext

Unsere Kollegin Sina hat nicht nur eine Leidenschaft für Floristik, sie ist als ausgebildete Kräuterpädagogin auch sehr kräuterkundig. Für uns hat sie heute ein paar interessante und leicht umzusetzende Empfehlungen, mit denen sich eine etwa vorhandene Frühjahrs­müdigkeit hoffentlich vertreiben lässt!

MEHR ERFAHREN

Glück aus der Tüte

Alternativtext

Spätestens Ende März ist es soweit, dann muss Andreas Barlage loslegen, um sein »Glück aus der Tüte« in die Erde zu bringen. Und wohin später mit all den überzähligen Kandidaten, die auf der Barlage’schen Dachterrasse einfach nicht mehr unterzubringen sind? Sein Vorschlag dazu ist so kreativ wie kommunikativ – und absolut nachahmens­wert!

MEHR ERFAHREN

Frühling?

Alternativtext

»Was für ein scheußlicher März!« schimpft unser Autor Christian Seiffert, längst sehnsüchtig den Frühling erwartend. Wer wollte ihm da nicht beipflichten, zumal schon der Februar den Frühling im Gepäck hatte. Aber seine alten Wetteraufzeichnungen beweisen – eine Garantie für Frühlingsgefühle im März gibt’s nun mal nicht!

MEHR ERFAHREN

Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.